Staff Blog

スタッフブログ

Tax voucher schweiz Muster

  • 2020年8月6日
  • 未分類

Der Antrag DE-xxxx-xxxx-xx auf Rückerstattung der schweizerischen Verrechnungssteuer ist bei uns eingetroffen und wird geprüft. Antrag auf Rückerstattung der schweizerischen Verrechnungssteuer Deutsch – Schweizerisches Doppelbesteuerungsabkommen vom 11. August 1971 Rückerstattungsberechtigte(r) XXXXXXXXXXXXXX Steuerliche Identifikationsnummer IdNr: XXXXXXXX und/oder Steuernummer: XXXXXXXXXX und/oder Wirtschafts-Identifikationsnummer W-IdNr.: und/oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: Antrag für das Jahr 2020 Total beantragte Rückerstattung Abzüglich Betrag von nicht in Deutschland ansässigen Anteilsinhabern Total Rückerstattung Wer kann mit diesem Formular die Rückerstattung geltend machen? Ausländische Inhaber von Anteilen an einem schweizerischen Anlagefonds, sofern dessen Erträge zu mindestens 80 Prozent ausländischen Quellen entstammen (Art. 27 VStG). Die Inhaber solcher Anteile haben Anspruch auf Rückerstattung der zu ihren Lasten abgezogenen Verrechnungssteuer, wenn sie bei Fälligkeit der steuerbaren Leistung das Recht zur Nutzung der den besteuerten Ertrag abwerfenden Anlagefonds-Anteile besassen (Art. 21 VStG) und wenn sie in der Schweiz weder ihren Wohnsitz hatten noch infolge blossen Aufenthalts zur Entrichtung von Einkommens- oder Vermögenssteuern verpflichtet waren (Art. 22 VStG). Hi Ben, vielen Dank für diesen super Beitrag. Ich komme dann doch wieder in Versuchung mir schweizer Aktien in die Depots zu legen. War eigentlich schon dabei mich damit anzufreunden in schweizer ETF zu investieren um eben dem Papierkram aus dem Weg zu gehen. Mal sehen was ich mache.

Vielen Dank und viele Grüße Eifelkrake Es ist üblich, dass die schweizerische Behörde eine Bearbeitungsgebühr einbehält. Die Steuergutschrift erfolgt in Schweizer Franken. Die Dauer für die Gutschrift beträgt zwischen zwei Wochen und sechs Monaten. Meine Postbank hat die letzten Jahre keine Gebühr verlangt. Der Betrag war stets identisch mit dem Rückzahlungsbetrag der schweizerischen Steuerverwaltung. Für Dividenden, die ihr nach dem 01.01.2020 ausgezahlt bekommen habt, müsst ihr seit kurzem eine elektronische Verfahrensweise zur Rückerstattung der schweizerischen Quellensteuer durchlaufen.